News

Präsidentenbrief 2018

17. Dezember 2018

Sehr geehrte Damen und Herren
Liebe GMS-Mitglieder

Nach einem schönen Sommer und einem wunderbaren Herbst werden nun die Tage kürzer und kürzer. Wir stehen bereits in der Adventszeit. Uns bleiben nur noch wenige Tage bis Weihnachten. Es ist Zeit für einen Rückblick und einen kurzen Ausblick.

Rückblick auf ein wiederum ereignisreiches Jahr

Mit der Matinee „Magische Geigenklänge“ schlossen Edouard Mätzener (Violine) und Mischa Cheung (Klavier) am ersten Advents-Sonntag, 2. Dezember 2018, die Reihe der Sonntags-Matinees 2018 ab. Unsere sieben traditionellen GMS-Sonntags-Anlässe wurden auch dieses Jahr von gegen 900 Personen besucht. Das darf als grosser Erfolg bezeichnet werden. Dr. Thomas Brunnschweiler, unser Programm-Chef, hat damit einmal mehr bewiesen, dass er es mit den Matinees versteht, unterschiedliche Programme zu präsentieren und damit eine breite Bevölkerung anzusprechen.

Die 27. Generalversammlung der GMS vom Freitag, 27. April 2018, die von 88 Anwesenden besucht wurde, genehmigte sämtliche Anträge und erteilte dem Vorstand einstimmig Décharge. Olga Bernasconi (Harfe) und Evgeniya Spalinger (Flöte) sorgten für die packende musikalische Umrahmung der Generalversammlung. Anschliessend waren wir alle zum Apéro und Nachtessen eingeladen.

Der traditionelle Herbstausflug, an dem 68 Mitglieder teilgenommen haben,  führte uns am Samstag, 22. September 2018, ins Berner Oberland, nach Brienz in die „Manufaktur Jobin“ und ins „Grandhotel Giessbach“.
Nach einer kurzen Führung durch das Museum Jobin schnitzten und bemalten die Teilnehmer unter der Leitung eines Holzbildhauers eine hölzerne Kuh und erhielten als Anerkennung und Beweis ein persönliches Zertifikat. Zum Abschluss gab es ein gemütliches Apéro mit Wein und Käse aus der Region.
Nach einem kurzen Spaziergang zur Schiffsstation Brienz fuhren wir mit dem Schiff nach Giessbach und praktisch nahtlos ging die Reise mit der ältesten Standseilbahn von Europa weiter ins Grandhotel Giessbach. Dort wurden wir im „Salon Davinet“ zum Mittagessen erwartet. Anschliessend fand eine Führung durch das 1873/74 gebaute Hotel statt.

Kurzer Ausblick

Das Jahresprogramm 2019 mit wiederum acht Matinees jeweils an einem Sonntag um 11.15 Uhr ist diesem Schreiben beigelegt. Die Auswahl der verschiedenen Veranstaltungen verspricht wiederum einiges und wird ergänzt durch die Programmpunkte des Museums.

Am 18. Januar 2019 ist das Museum für Musikautomaten mit „Stiller Has“ und „Les Solörs“ Gast an der Museumsnacht in Basel in der Marienkapelle der Leonhardskirche.

Am Sonntag, 20. Januar 2019, liest Johanna M. Rieke an der Literaturmatinee aus einem ihrer Sherlock-Holmes-Romane. Sie wird musikalisch begleitet von Peter Rohrer.

Am Sonntag, 17. März 2019, findet die Drehorgelmatinee mit dem Schweizer Drehorgel-Club statt.

Am Dienstag, 26. März 2019, findet die Vernissage der Sonderausstellung „Automatenmusik 4.0“ – 40 Jahre, 4 Themen, eine Ausstellung anlässlich des 40-Jahr-Jubiläums des Museums im Beisein von Regierungsrat Remo Ankli und Bundesamtdirektorin Isabelle Chassot statt.

Die Generalversammlung der GMS findet am Freitag, 10. Mai 2019, im Museum in Seewen statt.

Der traditionelle Herbstausflug ist für Samstag, 21. September 2019, geplant.

Und wie gewohnt, besucht am 6. Dezember 2019 der Sankt-Nikolaus das Museum in Seewen.

Wir suchen neue GMS-Mitglieder

Mir bereitet eine gewisse Überalterung im Mitgliederbestand der GMS Sorgen. Die GMS verliert jährlich durch Todesfälle oder einfach durch Austritte aus Altersgründen Mitglieder. Die erst vor kurzer Zeit erreichte Zahl von 400 Mitgliedern konnte in den vergangenen zwei Jahren nicht mehr gehalten werden. Als Präsident appelliere ich an alle GMS-Mitglieder, im eigenen Bekanntenkreis für eine Mitgliedschaft in der GMS zu werben.

Herzlichen Dank

Ich möchte es nicht unterlassen, meinen Kolleginnen und Kollegen im Vorstand der GMS für Ihre über das ganze Jahr geleistete Arbeit herzlich zu danken. Ich danke auch der ganzen Crew des Museums, Direktor Dr. Christoph Hänggi und allen seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, ganz herzlich für ihren Einsatz. Und Ihnen, liebe Mitglieder der GMS, liebe Freunde des Musikautomaten-Museums, danke ich für die Treue zu unserer Organisation.

Gute Wünsche

Sehr geehrte Damen und Herren, ich hoffe, dass Sie im Kreise Ihrer Familie während den Festtagen einige geruhsame Stunden geniessen können, und ich wünsche Ihnen einen guten Start ins neue Jahr. Möge das 2019 uns allen gute Gesundheit sowie viele schöne und erfolgreiche Stunden und viel Freude bringen

 

Mit freundlichen Grüssen
und den besten Wünschen
Signatur

Dr. Hans Büttiker
Präsident GMS

 

Ältere Präsidentenbriefe >>